Inishie No Tsukimiya

BEST 5OW SALON 2019
NAGAHAMA, SHIGA - JAPAN


Auf Japanisch bedeutet „Inishie“ „Altertümlichkeit“, „Tsuki“ bedeutet „Mond“ und „Miya“ ist der „Tempel“.

INISHIE NO TSUKIMIYA, Sieger-Salon des Projekts 5OW SALONS 2019, ist ein Tempel der Schönheit und des Wohlbefindens im Herzen von NAGAHAMA, einer japanischen Stadt in der Präfektur Shiga

Ein über viele Jahre genutztes, historisches Gebäude, das die Emotionen der japanischen Kultur sowie die Erinnerungen des Inhabers und seiner Familie vermittelt

Ein Ort in vollkommenem Einklang mit der Natur: Üppige Gärten und gepflegte Kräutergärten runden diesen wunderbaren Salon ab.

Ein historisches zeugnis für wiederverwendung und tradition

Ein historisches zeugnis für wiederverwendung und tradition

Bevor es zu einem Oway-Salon wurde, war dieses Gebäude ein magischer und wesenseigener Ort, der Erinnerungen aus über 76 Jahren in sich verbarg und als Wohnhaus für den Inhaber Taichi Nakamura und seiner Familie diente.

Wer diesen besonderen Ort betritt, fühlt sich eingehüllt von Geschichte und Kultur. 

Im Gegensatz zur klassisch östlichen Architektur, die traditionsgemäß viele Ornamente enthält, ist die japanische Architektur von der konstanten Suche nach Harmonie mit der Natur geprägt, wobei natürliche Elemente wie HolzSteinund Erde vorherrschen, sodass vortreffliche und mysteriöse Ergebnisseim einfachen und reinen Stil entstehen.   

Aus diesem Grund berichten und erzählen uns auch die Wände dieses traumhaften Salons von jahrtausendealten, lokalen Traditionen: Bereits vor 76 Jahren mit Schichten aus Schlamm und Kies nach einer typisch japanischen Methode errichtet, umrahmen und schützen sie Oberflächen, Materialien, Einzäunungen und Einrichtungsgegenstände, die von einer Verschmelzung zwischen japanischer und chinesischer Architektur berichten, betont durch die Wiederverwendung von originalen, alten Möbeln aus China, die benutzt und abgenutzt erscheinen und voller Erinnerungen stecken.

Die schönheit liegt in der harmonie mit der natur

Die schönheit liegt in der harmonie mit der natur

Kastanien-, Pflaumen- und Granatapfelbäumesind nur einige der üppig blühenden Schauspiele der Natur, die all jene empfangen, die den Salon Inishie No Tsukimiya besuchen. 

 

Der Garten vor dem Salon, gepflegt und gehegt vom Inhaber Taichi Nakamura, ist ein echter Pfad, dessen Ziel die Wahrnehmung der Vielfältigkeit der Jahreszeiten, der natürlichen Rhythmen und der Harmonie, zu deren wichtigsten Bestandteilen auch der Mensch gehört, ist.

Eine über 100 Jahre alte Teepflanze macht diese grüne Ecke noch wertvoller. Ihre Blätter werden stets bei Vollmond geerntet, um anschließend in einem Aufguss mit einem alten und berühmten japanischen Aroma all jenen angeboten zu werden, die eine Kopfhaut- und Haarbehandlung erhalten. 

DIE SCHÖNHEIT LIEGT IN DER HARMONIE MIT DER NATUR. 

Das ist das Konzept, das hinter der Philosophie von INISHIE NO TSUKIMIYA steht. 

Dabei besteht die Absicht darin, jeden Tag für SCHÖNHEIT und WOHLBEFINDEN zu sorgen, indem die Gesetze und Rhythmen der Natur mit ihrem mysteriösen und zauberhaften Schleier, den nur der Mond entstehen lassen kann, in den Mittelpunkt gestellt werden.